Rotkohl oder Blaukraut

 

Rotkohl und die Gesundheit

 

Kohl ist sehr gesund. Er ist kalorienarm, ballaststoffreich, enthält Vitamin C, Kalium sowie Senföle, die das Immunsystem stärken. Zudem soll der Verzehr von Kohl cholesterinsenkend und entwässernd wirken.

 

Rotkohl enthält darüber hinaus Anthocyane, die für die rote Färbung verantwortlich sind. Dies sind sekundäre Pflanzenstoffe, die eine antioxidative Wirkung haben sollen – d.h. als Radikalenfänger und damit als krebsvorbeugend gelten.

 

Neben der krebsvorbeugenden Wirkung sollen die Anthocyane gut für die Sehkraft sein. Auch gegen Entzündungen und Infekte sollen sie vorbeugen.

 

Also durchwegs ein gesundes Gemüse mit wenig Kalorien!

 

Essen Sie zu Kohl Radieschen oder Radieschenkeime - die unterstützen die immunstärkende Kraft der Senföle zusätzlich!

Zum Abonnieren meines BLOG's klicken Sie auf das Logo